1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umberto Eco "Der Name der Rose"

Dieses Thema im Forum "Rezensionen" wurde erstellt von Zampano, 10. März 2017.

  1. AudiobookFreak

    AudiobookFreak New Member Aktivist

    Klasse Buch mit hervorragender Story, aber auch mit Längen, insbesondere die teilweise übertriebenen Beschreibungen des gegenwärtigen Settings oder die gefürchteten endlosen Monologe. Das taucht halt im Film auf. So gibt es auch beim Hörbuch quasi eine Steilvorlage für die "gekürzte" Fassung.
     
  2. esierp

    esierp New Member Aktivist

    Ach Herrjeh, eine Neuverfilmung als Serie... Klar werd ich die gucken. Aber ich fürchte, sie werden die stimmungsvolle Atmosphäre inkl. der tollen Musik nicht so hinbekommen, wie bei der Originalverfilmung. Schaunmermal.