1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PN heißt jetzt Unterhaltungen

Dieses Thema im Forum "Board-Tutorials" wurde erstellt von chillkroete, 14. Januar 2014.

  1. chillkroete

    chillkroete Well-Known Member Aktivist

    XenForo verwendet den Begriff "Unterhaltungen" dort, wo andere Boards von "Persönlichen Nachrichten" (oder "Private Messages" in Neu-Deutsch) sprechen.

    Um eine Unterhaltung zu beginnen, bewegt man die Maus auf "Unterhaltungen"

    [​IMG]

    und wählt am unteren Rand "Unterhaltung beginnen" aus:

    [​IMG]

    Wie bei anderen Nachrichten-Systemen auch, gibt man hier den Namen ein (wobei das System Vorschläge unterbreitet, wer es sein könnte, mit man sich unterhalten will).

    Nicht zwingend, aber wichtig ist immer wieder das Thema der Unterhaltung, und dann natürlich der Inhalt.

    Zum Abschluß klickt man auf "Unterhaltung beginnen", und die Nachricht geht raus.
     
  2. Xyron

    Xyron Member Aktivist

    Ist zwar schon alt, diese Unterhaltung hier, aber ich freue mich immer wieder, wenn man sich auf deutsche Bezeichnungen besinnt (wenn möglich) - und ich bin weiß Gott nicht altmodisch!
     
    gerd182 gefällt das.
  3. Devinel

    Devinel New Member Aktivist

    Finde ich gut! zumal man irgendwann im Forum einen so grausamen Slang entwickelt dass niemand der nicht durgehend am Ball bleibt oder sich jeden Satz genaustens überlegt nicht mehr mitkommt. PM ist da n guter Anfang
     
  4. Minthaka

    Minthaka New Member registriertes Mitglied

    kann mich Devinel nur anschließen..
     
  5. ahz77gmx.com

    ahz77gmx.com New Member registriertes Mitglied

    richtig, wir sind ja nicht in amerika
     
  6. Saran5

    Saran5 New Member registriertes Mitglied

    ich finde das engleutsche ganz lustig: persönliche message, Amazonas Prime, man merkt halt, die Sprache wird in den "Medien" nicht mehr geschätzt, die sprachliche Verwurzelung negiert, "wir sind keine Deutschen, wir sind Europäer", schön wär's, ich würde mal sagen: wir sind Menschen, aber das wird ja auch seit langem angezweifelt ...