1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nintendo und Co

Dieses Thema im Forum "Hobbies" wurde erstellt von Ferkel, 2. Juni 2016.

  1. Kurumi

    Kurumi New Member Aktivist

    Meine erste Konsole war damals das Sega Megadrive. Ich habe die Konsole geliebt. Später gab es dann eine Playstation 1 und die Playstation 2. Die letzte Konsole die ich mir geholt habe war dann der Nintendo Gamecube (handhelden ausgeschlossen). Insgesamt spiele ich nur noch am PC. Der Grund dafür ist einfach, ich bevorzuge die Maus für Shooter und spiele aktuell hautpsächlich online-games. Das ist am PC einfach am besten. Außerdem möchte ich nicht x-Konsolen zuhause rumstehen haben die am Ende doch nur verstauben. Von den Performance Problemen auf Konsolen mal ganz abgesehen. Mittlerweile bieten Konsolen auch kaum noch Vorteile. Die PS4 hat mit einer Pro-Version angefangen und Sony hat bekannt gegeben, dass sie sich vorstellen könnten soetwas häufiger zu machen. Ob ich nun die Konsole oder den PC aufrüste macht für mich keinen Unterschied. Außerdem sind die meisten PC-Spiele heutzutage eh Konsolenports. Das führt dazu, dass die PC-Games Technisch zurückliegen hat allerdings den Vorteil, dass man sich nicht mehr so häufig neue PC-Hardware kaufen muss. Ich bin auch ein großer Fan von Point and Click adventuren und dieses Genre dominiert numal auf dem PC.
     
  2. Mica91

    Mica91 New Member Aktivist

    Bin ja mit SuperNintendo und N64 aufgewachsen. Hab mir letztes Jahr nen RaspPi zugelegt um nochmal den alten Momente aufleben lassen zu können. Aber es ist einfach nicht das gleiche.
    Ansonsten hab ich ne PS4 und bin na RDR 2 dran soweit es die Zeit zulässt.
    Bis vor drei Jahren war ich noch ordentlicher Trophy-Jäger. Kann immerhin 25 Platin vorweisen und auch ein wenig Stolz drauf :grin: