1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Monster Hunter Reihe von Larry Correia

Dieses Thema im Forum "Rezensionen" wurde erstellt von balinzwerg, 27. August 2017.

  1. balinzwerg

    balinzwerg New Member Aktivist

    Die Hörbuchreihe ist zu empfehlen, viel Ironie ohne zu sehr in die Terry Pratchet Schiene abzugleiten und einen guten Sprecher der die verschiedenen Stimmen super darstellt.
    Wer mit der Fantasy Schiene was anfangen kann sollte reinhören.
    Hörenswert die versoffenen Elfen die in einem Trailerpark leben.
    Die Reihe beginnt mit dem Buch die Monster die ich rief / Club der Toten Monster/Ein Monster kommt selten allein/Monster sehen und sterben/Ein Monster sieht rot.
    Mann sollte in dieser Reihenfolge lesen/hören, da die Romane aufeinander aufbauen.
    Bei der ganzen Geschichte um die Monster Hunter Inc. und dem Hauptprotagonisten Dirk Pitt wird nicht mit Machosprüchen und Blut gespart.
    Das ganze Beginnt mit dem Umstand, dass Pitt, welcher als Buchhalter arbeitet von einem Werwolf angegriffen wird. Im kommt der Umstand zugute, dass er ein ausgesprochener Waffennarr ist und so gar nicht wie ein Buchhalter aussieht.
    Er wird letztlich in die Firma Monsterhunter inc. aufgenommen und rettet ein paar mal die Welt.
    Man könnte glatt vergessen dass es eine Frau geschrieben hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2017
  2. AngieBockel

    AngieBockel Active Member Aktivist

    "Monster Hunter" ist ziemlich weit oben auf meiner viel zu vollen "unbeding lesen(hören)" Liste aber meines Wissens nach ist Larry Correia ein Mann...

    ...und bei Dirk Pitt fällt mir eher der Autor Clive Cussler (z.B. mit der grottenschlechten Verfilmung "Sahara" - Die Bücher sind viel besser) ein...

    ..aber da ich leider immer noch nicht bei "Monster Hunter" gelandet bin kann es durchaus sein dass der Hauptcharakter auch "Dirk Pitt" heisst - allerdings bezweifele ich das...
    [Edit: habe nachgeschlagen, der Protagonist von "Monster Hunter" heisst Owen Zastava Pitt]

    ...dennoch hört sich Larry Correia nach der Beschreibung als ein lesens(hörens)werter Autor an, von Clive Cussler kann ich das aus eigener Erfahrung bestätigen...
     
  3. MonaLisa

    MonaLisa Well-Known Member Aktivist

    Sieht mir aber nicht sehr weiblich aus: :wink:
    [​IMG]
     
  4. balinzwerg

    balinzwerg New Member Aktivist

    Sorry zwei Mal der Fehlerteufel zugeschlagen. Irgendwie dachte ich immer an neh Frau.
    Und Owen Pitt stimmt natürlich auch. Die Dirk Pitt Reihe von Cussler hatte ich früher auch gerne gelesen. Sind aber glaube ich nicht als Hörbücher aufgelegt.
     
  5. MonaLisa

    MonaLisa Well-Known Member Aktivist

  6. balinzwerg

    balinzwerg New Member Aktivist

    Ok dann weiß ich schon was ich mir anhören kann. Der Einstieg in das Forum hat sich schon gelohnt!
     
  7. MonaLisa

    MonaLisa Well-Known Member Aktivist

    Wenn Du auf Monster Hunter stehst, kann ich Dir die Dunklen Fälle des Harry Dresden nur wärmstens empfehlen - mit viel Humor und Selbstironie (von Monster platt gemacht - wieder aufgerappelt - Witz gerissen....) und der Eiserne Druide von Kevin Hearne toppt das Ganze nochmal.
     
    Azghul gefällt das.
  8. balinzwerg

    balinzwerg New Member Aktivist

    Danke für den Tipp ich habe zwar ein paar Folgen von Harry Dresden auf der Festplatte, bin aber noch nicht dazugekommen sie anzuhören, wird auf jeden Fall nachgeholt.
    Den Eiserne Druide kenne ich jetzt gar nicht.
     
  9. Buena

    Buena New Member Aktivist

    Kevin Hearne hat eine tolle Reihe mit Chronik des Eisernen Druiden hinbekommen die HB sind sehr gut
    Harry Dresden is einfach nur cool
    Monster Hunter warte ich sehnsüchtig das ein neuer Teil erscheint was vermutlich noch ein wenig dauern wird.
    Ilona Andrews hat mit der Stadt der Finsterns auch eine Tolle Fantasy Geschichte (auch als HB) auf die Beine gestellt bekommen.
     
  10. paul_der_gaul

    paul_der_gaul New Member Aktivist

  11. Azghul

    Azghul New Member Aktivist

    ne damit hat das nix zutun die sind halt proffesionelle monsterjäger daher kommt das in deutsch is das auch anders bennant zbs monster sehen und sterben und sowas

    hab mir wegen dem witz gerrissen mal ne folge angehört danke dir dafür nu hab ich was neues was ich mag ^^
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Dezember 2017
  12. EricRaymond

    EricRaymond New Member Aktivist

    Interessanterweise dachte meine Freundin auch es wäre eine Autorin und wir beide fanden die Serie recht schwach im Vergleich zu Harry Dresden.
     
  13. sebbe59

    sebbe59 New Member Aktivist

    Bin gerade dabei den zweiten Teil der Reihe zu hören.
    Fand den ersten extrem gut, besonders der Lovecraftsche-Anteil wird doch sehr schön rübergebracht.
    Der zweite Teil hingegen hat meiner Meinung nach einige Längen und ich muss mich zur Zeit etwas durchquälen. Hoffe das wird in den nächsten Teilen besser.
     
  14. ilovekuchen

    ilovekuchen New Member Aktivist

    Ich empfehle ganz klar die Englische Umsetzung zu hören. Besserer Sprecher, meine Meinung.
    Ich war kein Fan von Waffen aber Monster Hunter International ist so gut, dass ich den Gun-Porn genieße. Ironie, Witz, Spannung, Gore, CHARAKTERENTWICKLUNG.

    Monster Hunter International ist keine große Kunst, aber große Unterhaltung.
    6/5. Wer den Humor der Serie kennt wird die Wertung verstehen. (übermäßig nach oben).
     
  15. dethu

    dethu New Member Aktivist

    Ich habe inzwischen alle 5 Teile die im deutschen raus gekommen sind in mich aufgesogen und muss dir leider widersprechen -> der deutsche Sprecher hat mir deutlich besser gefallen als der Englische.

    Er hat es geschafft jeder Figur eine eigene sprachliche Persönlichkeit zu geben und man fiebert einfach nur mit.

    Kann es echt nur empfehlen da mal reinzuhören und sich selbst ein Bild zu machen welchen Sprecher man besser findet :smiley:
     
  16. hb1

    hb1 New Member Aktivist

    @Paul, mich würde mal interessieren wie Du darauf kommst. Kannst es ja mal sagen, bitte.
    lg
     
  17. joecool612

    joecool612 New Member Aktivist

    Endlich mal wieder ein Hörbuch mit anderen Ansätzen. Zwar ein wenig viel Detilverliebtheit, wenn es um die Waffen geht, aber eine wirklich gute und humorvolle Story
     
  18. BpoiS

    BpoiS New Member Aktivist

    Man könnte glatt vergessen dass es eine Frau geschrieben hat.
    Top! :D Ging mir aber auch so, zu Beginn.
    Tolle Bücher, ich hoffe es geht weiter.