1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Martin Walker - die Romane um Bruno - Chef de Police

Dieses Thema im Forum "Rezensionen" wurde erstellt von pikabooo, 19. Mai 2016.

  1. pikabooo

    pikabooo New Member Aktivist

    Die Serie um Bruno, den Chef de Police im beschaulichen Städtchen St. Denis sind im französischen Perigord angesiedelt. Von den mittlerweile acht erschienen Romanen habe ich sieben gehört, den achten hoffe ich bald zu finden:smiley:, wodurch mir die Serie tatsälich eine meiner liebsten geworden ist. Die beteiligten Personen sind liebevoll bis ins Detail gezeichnet, die Besonderheiten des Perigord so realistisch dargestellt, daß man am liebsten die Koffer packen würde um sofort dorthin aufzubrechen. Bruno ist ein absoluter Genussmensch durch dessen Liebe zu gutem Essen die Romane eine weitere Besonderheit erhalten... man lernt die regionaltypische Küche kennen und vermeint beim hören die Wohligen Gerüche aus Bruno's Küche zu riechen. Die Fälle hingegen sind spannend angelegt, so daß, zumindest bei mir, bisher nie Langeweile aufkam. Auch die Beschreibung von Bruno's Altem Häuschen und dessen Sanierung hat mir als begeistertem Heimwerker gut gefallen, in vielem könnte ich mich auch immer wieder selbst finden. Für mich, eine klare Hoer-Empfehlung(y)
     
    zupipo und jfk28 gefällt das.
  2. zupipo

    zupipo Member Aktivist

    Ach ja, Bruno! Da komme ich beim Hören immer in Urlaubsstimmung. :happy: Den achten Band kenne ich auch noch nicht, freue mich aber schon drauf, ein echtes Hörvergnügen.
     
  3. wwolf

    wwolf New Member Aktivist

    Ich habe ihn vor ein paar Wochen selbst sprechen können. Der neue Bruno wird wieder spannend.
    Nachdem wir ein paar Höflichkeiten auf englisch ausgetauscht hatten, wechselte er locker auf deutsch - leichter Akzent, aber sonst EINWANDFREI!
     
  4. franzi07

    franzi07 New Member Aktivist

    Eine tolle Buchreihe, habe bisher sieben Bücher gehört und freue mich auf das Achte ...:smiley:
     
  5. Wolfgang1103

    Wolfgang1103 New Member Aktivist

    Der 'Achte' scheint verfügbar zu sein - Zumindest auf Audible.
     
  6. franzi07

    franzi07 New Member Aktivist

    danke Wolfgang1103, muss gerade erschienen sein - super
     
  7. Imke

    Imke Member Aktivist

    Diese französischen Krimis höre ich ganz gerne weil da auch immer viel gegessen und gekocht wird. Bruno gefällt mir, weil man gut nebenbei hören kann.
     
  8. gastrider

    gastrider New Member Aktivist

    Die Hörbücher um Bruno herum sind absolut genial. Ich liebe Frankreich und seine Küche und das Périgord ist eine wunderschöne Region. Martin Walker versteht es sehr gut, eine spannende Handlung in einem ruhigen Fluss zu erzählen, das macht seine Werke für mich sowohl hörens- als auch lesenswert.
     
    MonaLisa gefällt das.
  9. infernus

    infernus Member Aktivist

    Ich kenne nur den fünften Teil "Femme fatale" und muss sagen, ich fand ihn ganz furchtbar. Die Story war hanebüchen und vollgestopft, die Charaktere vollkommen überzeichnet und ohne jede Tiefe, der ganze Ort wirkte so, als wäre er von ehemaligen kommunistischen Propagandaregiesseuren im Auftrag des französischen Tourismusministeriums erdacht worden.
    Erst habe ich gedacht, dass Ding sei Satire. Ist aber natürlich Geschmacksache...
     
  10. guzzje

    guzzje New Member Aktivist

    Habe gerade mit Band 8 angefangen....
    muss leider sagen, dass ich nur sehr schwer in die Geschichte reinfinde.
    Entweder sind meine Erwartungen zu hoch, oder es zeigen sich die ersten Abnutzungserscheinungen - am Sprecher liegt es jedenfalls nicht.
    Aber egal, ich werde durchhalten und berichten.
    G.
     
    MonaLisa gefällt das.
  11. prophet27

    prophet27 New Member Aktivist

    Bin zwar kein Frankreich Kenner, man bekommet beim Hören aber einen schönen Eindruck und auch etwas Fernweh.
     
  12. qwertz1947

    qwertz1947 New Member Aktivist

    Find ich genial. Bruno ist ein echter Typ und man bekommt Lust, seinen nächsten Urlaub mal in Frankreich zu machen.
     
  13. Tango

    Tango New Member Aktivist

    Ich fand die Hörbücher immer so la la, bin aber trotzdem dran geblieben. Habe bei Teil 5 oder 6 aufs selber lesen umgestellt und muss sagen: Selber gelesen sind die Bücher deutlich besser, für mich.
    Probierts mal!

    P.S: Bei mir kam immer, vermutlich auch wegen derStimme des Vorlesers so ein altest "Die Jungs von Burg Schreckenstein"-Feeling auf. Die habe ich damals aus Cassette gehört (und auch gelesen)!