1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hört ihr eigentlich auch "Wissen"?!

Dieses Thema im Forum "Hörspieltalk" wurde erstellt von underhype, 12. Februar 2017.

?

Hört ihr "Bildungs-Bücher"?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 5. Juni 2017
  1. Ja

    5 Stimme(n)
    38,5%
  2. Nein

    3 Stimme(n)
    23,1%
  3. Manchmal

    4 Stimme(n)
    30,8%
  4. Was ist das?

    1 Stimme(n)
    7,7%
  1. Samos

    Samos New Member Aktivist

    Für solche Sachen präferiere ich Podcasts, da diese in der Regel kürzer und somit etwas einfacher zu "verarbeiten" sind. "Stuff you should know" würde ich jetzt zwar nicht als wissenschaftlich bezeichnen, aber gibt nen schönen Überblick über Dinge, die man wahrscheinlich noch nie wissen wollte.
     
  2. schotterman2014

    schotterman2014 New Member Aktivist

    Ich höre nur manchmal Wissens-/Sach-bücher oder Ratgeber.
    Die Wissens-Hörbücher von Luca Novelli sind gut, auch für die jüngeren.
    Hans Peter Troetscher Zeit und Raum – Vom Urknall bis zur Stringtheorie ist gut, aber nichts für zwischendurch, da man sich konzentrieren muss um den Theorien zu folgen.
    Aber das gilt wohl für alle Ratgeber / Wissens-/Sachbücher :smiley:
     
  3. Bierfreund

    Bierfreund New Member Aktivist

    Hallo :smiley:

    ich bin Fan von Sach/Wissens-Bücher, höre sie sehr gerne beim Fahren.
    Was ich empfehlen kann sind Bücher von Dirk Müller so wie Ulrich Strunz, sehr angenehm zu hören.

    Wie schon irgendwo erwähnt, die 4 Stunden Woche war als Hörbuch enttäuschend, da war das Buch etwas besser.
     
  4. sternlicht

    sternlicht New Member Aktivist

    Ich finde es schwer bei komplexen Themen die Fakten richtig mitzubekommen, da mag ich es lieber sie zu lesen wo man auch 3-4 mal ein Absatz sich durchlesen kann und drüber nachdenken. Hörbücher finde ich besser zum Abschalten und entspannen.
     
  5. kotany

    kotany Active Member Aktivist

    Besonders gut finde ich Hörbücher mit geschichtlichen Themen (z.B. 1850 Jahre deutsche Geschichte von Herbert Rosendorfer)
     
    dreigemuese gefällt das.
  6. mara

    mara New Member Aktivist

    steckt nicht in jedem höbuch Wissen? ich finde schon
     
    noid gefällt das.
  7. Daywalk

    Daywalk New Member Aktivist

    Ich höre sehr gerne Wissensbücher. Gerade wenn es um geschichtliches geht oder halt einfach um Allgemeinwissen. Aber auch gerne mal Ratgeber.
     
  8. 2bfx

    2bfx New Member Aktivist

    Ich höre mir prinzipiell total gerne "informative" Formate an. Jedoch muss ich sagen, dass ich - abgesehen von Online-Vorlesungen, die v. a. von amerikanischen Universitäten zur Verfügung gestellt werden (kann man z. B. über online-vorlesungen.de oder Coursera finden) - sowie gelegentlichen Radiosendungen zu irgendwelchen interessanten Themen (z. B. der Geo-Podcast, Deutschlandfunk und sowas) bisher leider sehr wenig Brauchbares aus dem "Wissensbereich" im Audioformat gefunden habe.

    Manche Dokumentationen über Länder, Geschichte und Wissenschaft (in einigen Fällen sogar Natur/Tierdokus) sind auch ohne die zugehörigen Videos ziemlich brauchbar. Ich habe sogar festgestellt, dass die Bilder oftmals vom Inhalt eher ablenken - sie fügen nichts Relevantes hinzu, und ohne sie bleibt anschließend mehr im Kopf hängen ... Keine Ahnung, ob es anderen genauso geht, aber mir wären die meisten Dokus glaube ich als Audiobook lieber.
    Scheint leider keine allzu verbreitete Einstellung zu sein; vielleicht war ich aber auch bei der Suche einfach nicht erfolgreich. :wink: Ich bin gespannt!
     
  9. newbie0815

    newbie0815 New Member Aktivist

    Absolut! Lernen beim Einschlafen - wenn das früher auch so einfach gewesen wäre :D
    Allerdings gibt es hier wirklich wenige Format die hörenswert sind. Belletristik ist scheinbar sehr viel gefragter.
     
  10. bbrollo

    bbrollo New Member Aktivist

    Ich höre gerne beim Autofahren Management-Ratgeber, das macht den Weg zur Arbeit kürzer und kurzweiliger.
    Der Podcast von Bayern3 ist auch toll.
     
  11. ever8899

    ever8899 New Member Aktivist

    Ich höre regelmäßig Sachbücher - aber nicht in dem Umfang wie aus dem Unterhaltungsbereich.
     
  12. ottokar6

    ottokar6 New Member Aktivist

    Es gibt gewiss viele gute Sachbücher, aber meist gibt es nur populärwissenschaftliche Bücher als Hörangebot. Es müsste mehr Sachbücher auch zum Hören geben!
     
  13. Blurelmesh

    Blurelmesh New Member Aktivist

    Theoretisch könnte man sich ja Sachbücher auch anhören, nur lese ich sehr selten Sachbücher. Bei Fachbüchern die ich oft lese geht das aber zumindestens bei den Themen die mich interessieren nicht mehr. Formeln und Graphiken vorzulesen geht leider sehr schlecht. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass es in gewissen Fachrichtungen wie zb Geschichte oder Psychologie sehr gut möglich ist sich sowas vorlesen zu lassen. Da diese Dinge aber oft zu speziell sind um sie produzieren zu lassen, muss die Text to Speech Syntethisierung noch etwas besser werden. Googles WaveNet ist bezüglich Aussprache her schon sehr gut. Amazon Polly dagegen ist sehr gut bei der Betonung von gewissen Satzteilen. Beide Technologien zusammen wären schon ganz ok. Dennoch wird es noch geschätzte 5 Jahre dauern bis es etwas halbwegs vernünftiges und wahrscheinlich 10 Jahre bis es etwas zufriedenstellendes gibt.
     
  14. Masjid

    Masjid New Member Aktivist

    Da ich gerne in meinen Sachbüchern Sachen markiere und Post-Its verwende: Nein, keine Sachbücher zum hören. :wink:
     
  15. basstoelpel

    basstoelpel New Member Aktivist

    Immer wieder mal - einen Abriss über Religionen, Weltgeschichte, ....Meditation, Enspannungslehre nach Jabcobsen, Funktionelle E. ...
     
  16. rudiradab

    rudiradab New Member Aktivist

    Mir hat ein Freund mal Lesch´s Kosmos als MP3 gebrannt hat mich echt berreichert und unterhalten.
     
  17. Manjona

    Manjona New Member Aktivist

    Servus,

    weiter oben hatte jemand geschrieben "Hat nicht jedes Hörbuch" auch Wissens-Inhalte:smiley:. Ja - glaube das dies so ist.

    Spezielle "Wissens-"Hörbücher habe ich aber noch nicht gehört. Das, zumindest glaube ich das, ist mir zuviel an Informationen - und die kann ich mir eh nicht merken. Ausserdem habe ich die befürchtung..das mit das dann zu trocken ist... Da bin ich mehr Fan von gutem Sprecher und "witziger" Story - bevorzugt "Liebe - Mittelalter - Träumen" (und am Schluss bekommt Sie immer den Prinzen...)

    Grüße

    Manja